Michelle Hunziker's Musical "Mi scappa da ridere" in Zürich

Was ist das Lachen?
Eine Zuckung, eine nervöse Reaktion unseres Körpers?
Eine Form von Schüchternheit, ein Zeichen von Schwäche, ein Indiz für die Positivität?

Für Michelle Hunziker ist Lachen auch eine Art zu kommunizieren. Es ist eine Eigenschaft, die aus jedem platzt im realen Leben, wie in der Arbeit und manchmal auch nicht zur richtigen Zeit, in den weniger geeigneten, dramatischen oder traurigen Situationen. Das Lachen ist wie ein Mantra, eine zauberhafte kleine Formel, wie bidibi bodibi buuu bei kleinen Kindern, die die Türen zu deinem Charakter und deiner Gesprächigkeit öffnet. Gäbe es eine Geschichte über Michelle Hunziker, würde diese sicherlich mit einem Lachen beginnen.

Ein Lachen, dass so klar ist um einen Orkan zu entfesseln, in der Lage ist, den Betrachter in eine Welt der unerwarteten überraschenden Anekdoten zu befördern, welche niemand - vor allem Michelle - wirklich ernst nimmt.

Und nun kommt "Mi scappa da ridere / Das Lachen kommt über mich" die erste Original-Show die von Michelle Hunziker inszeniert wurde, vom Ballandi Entertainment produziert. Eine Show in der Michelle "ihre Geschichte" zu erzählen hat. Ihr reales Leben, ihre Kindheit, ihre Leidenschaften, ihre Prinzipien verschmelzen sich in Fantasie, Erfindung und Imagination. Das Ergebnis ist eine knisternde Show, in der sogar Michelle ins Spiel kommt: intime, humorvolle, alte, operative und umgebaute Versionen ihrer bisherigen Karriere. Und natürlich auch mit Sängern, Tänzern und Entertainern.

Eine "one woman show" rasant und visuell mit viel Charme und Neuheit, die so einzigartig und originell ist, wie die Künstlerin selbst.

Die Unterstützung der technologischen Mittel und der visuell narrative und interaktive Weise bewirkt, dass Michelle plötzlich Live begleitet wird, dann plötzlich in eine kreativen-virtuellen Tanz mit dem Tanzgruppe taucht und das virtuelle Orchester. Natürlich kommt auch eine original Tanzgruppe, die aus sechs Tänzerinnen besteht, aber vor allem durch einen faszinierenden Charakter und einen Bühnenzauberei wie Michelle Hunziker selbst, die auf halbem Weg zwischen Jiminy Grille und die Cheshire-Katze von Michele Foresta alias Mister Forest gespielt wird.

"Mi scappa da ridere / Das Lachen kommt über mich" hat eine Szenografie, voller Hologramme und LEDWALL. Die Regie wird von Direktor Giampiero Solari geführt. Die Show wurde von Riccardo Cassini, Francesco Freyrie, Piero Guerrera-Giampiero Solari und natürlich von Michelle Hunziker geschrieben. Die Choreographie von "Mi scappa da ridere / es kommt mich zu lachen" ist von Bill Goodson, die Musik von Leonardo De Amicis, die faszinierende Lightshow wurde von Marcello Jazzetti gestaltet und die Video-Regie ist von Cristina Redini geführt.

 

TICKET-VORVERKAUF: SwissTicketNet GmbH